budde safety consulting GmbH 
                                                         Chemische Prozess- und Anlagensicherheit

Über uns 

Das Unternehmen

 

 

Das Unternehmen, ursprünglich in 2015 mit der Rechtsform UG gegründet, wurde im Juli 2017 in die Rechtsform GmbH überführt.

Das Unternehmenskonzept sieht neben Bereitstellung der eigenen, langjährigen Expertise auf den Gebieten der chemischen Prozesssicherheit und sicherheitstechnischer Untersuchungen, die spezifische Einbindung von  hochqualifizierten und langjährig Industrieerfahrenen Fachleuten aus dem Bereich der Chemieindustrie vor, die sich mit grossem Engagement den Themenbereichen der chemischen Prozesssicherheit bis hin zu abrundenden Themen wie Produkt- und Prozessentwicklung widmen.

Damit steht dem Kunden ein ansprechendes Angebot der fachlichen Unterstützung zu verschiedenen sicherheitstechnischen Themengebieten zur Verfügung. Grundsätzlich wahren wir die Interessen der Auftraggeber durch Abschluss von Geheimhaltungsvereinbarungen, in die ggfs. auch (nach vorheriger Zustimmung des Auftraggebers) freie Mitarbeiter mit einbezogen werden. Wir haben zudem einen hohen Anspruch an den Datenschutz im Hinblick auf die Speicherung sachbezogener oder personenbezogener Daten.

 

Das Unternehmensziel: Schutz und Ausbau ihres geschäftlichen Erfolges

Anlagen- und Prozesssicherheit bedeuten neben guter Reputation eines Unternehmens auch Schutz des geschäftlichen Erfolges. Dies wird mit Blick auf die Eintrittswahrscheinlichkeit von grösseren Ereignissen eher unterschätzt. Die Prozess- und Anlagensicherheit sollte daher grundsätzlich immer als eines der obersten Unternehmensziele angesehen und einem ständigen Change Management Prozess unterworfen werden.

Seit nunmehr 33 Jahren habe ich mich während  meiner beruflichen Laufbahn bei den Chemiefirmen hüls AG, Degussa-hüls AG und Evonik Industries AG (zuletzt 8 Jahre Leiter des akkreditierten Kompetenzzentrums Sicherheitstechnisches Prüfzentrum), mit sicherheitstechnischen Fragestellungen und Laboruntersuchungen auf dem Gebiet des Explosionsschutzes und der chemischen Prozess-und Anlagensicherheit für interne und externe Kunden beschäftigt. Daher erlaube ich mir, von umfangreichen Erfahrungen auf diesen Fachgebieten der Sicherheitstechnik zu sprechen.  
Das Dienstleistungsangebot meiner Firma erstreckt sich auf die fachliche Beratung zur Beurteilung des thermisch/chemischen Gefahrpotentials eines Verfahrens, auf den Explosionsschutz,  den Gefahrguttransport und auf die Lagerung von Chemikalien. Sollten zur Bewertung sicherheitstechnische Kenndaten erforderlich sein, die nicht literaturbekannt sind, so wird im Einvernehmen mit dem Auftraggeber die experimentelle Bestimmung an hochqualifizierte sicherheitstechnische Prüfinstitute vergeben. Die Interpretation der Versuchsergebnisse für die zu betrachtende Anlage erfolgt wiederum als Dienstleistung durch meine Firma. 

Ein weiteres Angebot besteht in der sicherheitstechnischen Schulung der Mitarbeiter von Produktionsbetrieben, um die Bedeutung von sicherheitstechnischen Kenngrössen besser zu verstehen mit dem erklärten Ziel der Steigerung des Sicherheitsbewusstseins. Schulungen werden angeboten für verschiedene Themen wie z.B. Staub– und Gasexplosionen, Gefahrguttransport und chemische/thermische Prozesssicherheit. Dazu stehen neben meiner Person die freien Mitarbeiter als Referenten zur Verfügung. Auch die Überarbeitung von betrieblichen Gefahrstoffkatastern, die Durchführung von hazop studies sowie die Erstellung von Explosionsschutzdokumenten gehören zu den angebotenen Dienstleistungen.

Zur chemischen Prozesssicherheit Ihrer Produktions-/Technikumsanlagen sowie zur Transportsicherheit und sicheren Lagerung von Gefahrgütern möchte ich durch die gegebene Expertise als Consulting-Unternehmen beitragen. 


 
Ihr Klaus Budde

(Geschäftsführender Gesellschafter)